Startseite
    Satirische Gedanken
    Meine Gedanken zum Leben
    Videospiel(Killerspie u.ä.)
    Über Mich
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/link90

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Keepsake-ein missverstandenes Meisterwerk

Keepsake

Heute,und in den kommenden Wochen, will ich ein bißchen über das PC-Adventure Keepsake plaudern.Das Spiel kam im Jahre unseres Herrn 2006 raus und war unter Kritikern und Käufern eher mittelmäßig beliebt,was aber trotzdem nicht heißen soll das es keiner gekauft hat.

In Keepsake geht es um eine junge Frau die auf einer Zaubererakademie eine Ausbildung machen will.Als sie dort ankommt trifft sie jedoch bis auf einen Händler niemanden.Auf der Suche nach den Bewohnern dieser Akademie,trifft sie (SPOILER=)einen zwielichtigen Wolf und sonst eigentlich niemanden.Keepsake ist zwar dialoglastig ,die meisten Dialoge werden aber von den zwei Protagonisten gehalten,erst am Ende tauchen wirklich neue gesprächsbereite Wesen auf(Okay einer taucht schon noch vorher ungefähr in der Mitte auf,will ich aber nicht verraten).

Ich bin auf Keepsake über die Gamesar gestoßen.War ich nach Runaway,aus der Bibliothek ,so man mag es fast garnicht sagen so geil auf Adventures,gab es für mich eigentlich keinen Grund Keepsake nicht hineinzulassen.Allein der Name,wundervoll.Zum Glück hat kein bescheuerter deutscher Untertitel-Macher hier gearbeitet ich sehs schon vor mir=Keepsake-das Zauberschloss oder Keepsake-Der Krieg der Zauberer oder so ein ähnlicher Schwachsinn.

Allein die Installation war wunderschön.Der wunderbare,später runtergeladene,Main Theme der lief ,man verzeihe mir das platte Wortspiel,verzauberte mich und liess in mir eine Stimmung gleich einer wunderschönen Massage oder der entspannungseichsten Musik die ich jemals gehört habe,aufkommen.Das Intro begint mit einem Monolog einer männlichen Stimme ,bei der Szenen aus der Akademie laufen und Leute sich auflösen,die darüber klagt das sie doch alles versucht hat und es wirklich keine andere Lösung mehr gäbe.Fragen über fragen über die ich eigentlci gar keine Lust habe nachzudenken.Ich will einfach nur geniessen... 

 

2.2.07 16:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung