Startseite
    Satirische Gedanken
    Meine Gedanken zum Leben
    Videospiel(Killerspie u.ä.)
    Über Mich
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/link90

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Videospiel(Killerspie u.ä.)

Beckstein

Der mutierte Bayer

Was passiert wenn der Bayer zuwenig gevögelt und zuwenig Politik (ge-)macht hat merkt man im Moment an den bayerischen Politikern.Sie bringen Themen auf den Markt die keiner hören will,falsch und öde sind und versuchen mit diesen von aktuellen Problemen abzulenken.

 So auch bei Stoibi und co.

Es ist einfach unglaublich  was sich grade Beckstein mit sienem aktuellen Gesetzesentwurf leistet.Hier das Gesetzt:

 

»Killerspiele«

Bayern legt Gesetzesentwurf vor

08.02.2007, 17:28

Nachdem es bislang nur Ankündigungen gab, wurde gestern vom Freistaat Bayern der »Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des Jugendschutzes« eingereicht. In einer der nächsten Bundesratssitzungen wird der Entwurf dann ausführlich behandelt werden.

Geändert wird unter anderem §131a desStrafgesetzbuchs, der in der neuen Form folgendes beeinhaltet:

»Virtuelle Killerspiele
Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer Spielprogramme, die grausame oder sonst unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen darstellen und dem Spieler die Beteiligung an dargestellten Gewalttätigkeiten solcher Art ermöglichen,
1. verbreitet,
2. öffentlich zugänglich macht,
3. einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überlässt oder zugänglich macht oder
4. herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder
auszuführen unternimmt, um sie im Sinne der Nummern 1 bis 3 zu verwenden oder
einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen.«

Neben Computer- und Videospielen bezieht sich der Gesetzesentwurf auch auf Sportarten wie Paintball. In §118 heißt es:

»Menschenverachtende Spiele
(1) Ordnungswidrig handelt, wer
1. Spiele veranstaltet, die geeignet sind, die Mitspieler in ihrer Menschenwürde herabzusetzen, indem ihre Tötung oder Verletzung unter Einsatz von Schusswaffen oder diesen nachgebildeten Gegenständen als Haupt- oder Nebeninhalt simuliert wird,
2. hierfür Grundstücke, Anlagen oder Einrichtungen bereitstellt oder
3. an solchen Spielen teilnimmt.
(2) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Abs. 1 Nr. 1 und 2 mit einer Geldbuße
bis zu 5.000 Euro, in den Fällen des Abs. 1 Nr. 3 mit einer Geldbuße geahndet werden.«

Außerdem gibt es auch Änderungswünsche beim Verfahren mit Erziehungsberechtigten. War es früher der eigenen Entscheidung überlassen, welche Inhalte Eltern ihren Kindern zeigen dürfen, sieht der Entwurf folgendes vor:

»Es besteht kein legitimes Bedürfnis für Erziehungsberechtigte, exzessive Gewaltdarstellungen Jugendlichen oder gar Kindern zugänglich zu machen. Das Erzieherprivileg wird daher ersatzlos aufgehoben.«

Es gibt zudem umfassende Änderungsforderungen zur Arbeit der USK.

 Manchmal schäme ich mich DEUTSCHER zu sein...

10.2.07 16:59


Ein kleines Bild von Keepsake

www.dreamcatchergames.com/tac/keepsake/index.html
2.2.07 16:18


Meine Ansicht zur Killerspiele diskussion

Auch ich möchte als Spieler meinen Beitrag zur aktuellen Killerspiele Diskussion beitragen.Zunächst aber eine kleine Einleitung in meine persönliche Spieleerfahrung:

 

2.2.07 16:15


Keepsake-ein missverstandenes Meisterwerk

Keepsake

Heute,und in den kommenden Wochen, will ich ein bißchen über das PC-Adventure Keepsake plaudern.Das Spiel kam im Jahre unseres Herrn 2006 raus und war unter Kritikern und Käufern eher mittelmäßig beliebt,was aber trotzdem nicht heißen soll das es keiner gekauft hat.

In Keepsake geht es um eine junge Frau die auf einer Zaubererakademie eine Ausbildung machen will.Als sie dort ankommt trifft sie jedoch bis auf einen Händler niemanden.Auf der Suche nach den Bewohnern dieser Akademie,trifft sie (SPOILER=)einen zwielichtigen Wolf und sonst eigentlich niemanden.Keepsake ist zwar dialoglastig ,die meisten Dialoge werden aber von den zwei Protagonisten gehalten,erst am Ende tauchen wirklich neue gesprächsbereite Wesen auf(Okay einer taucht schon noch vorher ungefähr in der Mitte auf,will ich aber nicht verraten).

Ich bin auf Keepsake über die Gamesar gestoßen.War ich nach Runaway,aus der Bibliothek ,so man mag es fast garnicht sagen so geil auf Adventures,gab es für mich eigentlich keinen Grund Keepsake nicht hineinzulassen.Allein der Name,wundervoll.Zum Glück hat kein bescheuerter deutscher Untertitel-Macher hier gearbeitet ich sehs schon vor mir=Keepsake-das Zauberschloss oder Keepsake-Der Krieg der Zauberer oder so ein ähnlicher Schwachsinn.

Allein die Installation war wunderschön.Der wunderbare,später runtergeladene,Main Theme der lief ,man verzeihe mir das platte Wortspiel,verzauberte mich und liess in mir eine Stimmung gleich einer wunderschönen Massage oder der entspannungseichsten Musik die ich jemals gehört habe,aufkommen.Das Intro begint mit einem Monolog einer männlichen Stimme ,bei der Szenen aus der Akademie laufen und Leute sich auflösen,die darüber klagt das sie doch alles versucht hat und es wirklich keine andere Lösung mehr gäbe.Fragen über fragen über die ich eigentlci gar keine Lust habe nachzudenken.Ich will einfach nur geniessen... 

 

2.2.07 16:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung